Diamantbestattung

Die Diamantbestattung ist die persönlichste und einfühlsamste Art Abschied zu nehmen. Der Erinnerungsdiamant ist ein Symbol der Liebe, Verbundenheit und Wertschätzung. Naturbestattung auf eine ganz andere Art.

Ein Algordanza Erinnerungsdiamant ist eine wunderschöne, bleibende Erinnerung.

Ein Unikat von ewiger Schönheit, dass die Einzigartigkeit des Verstorbenen widerspiegelt und in faszinierenden, wunderschönen Blautönen schimmert. Der Diamant kann ganz individuell ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Wir sind ein österreichischer Kooperationspartner und wir helfen Ihnen gerne weiter und übernehmen die komplette Abwicklung.

Diamant 0,30 ct Brilliant ab 4800 Euro

Das Arrangement beinhaltet:

  • Beratungsgespräch in unseren Räumlichkeiten
  • Übersendung der Harre oder Asche
  • Das komplette Verfahren bis zur Entstehung des Diamantens
  • Ihr persönlicher Diamant
  • Übersendung des Diamanten an uns
  • Abholung in unseren Räumlichkeiten

Sprechen Sie mit uns über Ihre ganz speziellen Wünsche und wir stellen Ihnen ein passendes Angebot. Preise inkl. 20 % Ust.

Der Erinnerungsdiamant ist im Vergleich zu traditionellen Bestattungsarten ein ganz persönlicher Ort der Trauer, Erinnerung und der Freude. Dieses wertvolle Erinnerungsstück wird von den Hinterbliebenen individuell aufbewahrt oder veredelt. In der Diamantschatulle neben einem Portraitfoto oder in einem Ring oder Anhänger dezent gefasst. Der Goldschmied Ihres Vertrauens wird Sie gerne hierzu beraten. Ihr Erinnerungsdiamant von ALGORDANZA ist ein unvergängliches und diskretes Erbstück über Generationen hinweg.

Die Entstehung eines Erinnerungsdiamanten

Der Erinnerungsdiamant ist ein synthetischer Diamant und teilt seine chemischen wie auch physikalischen Eigenschaften wie beispielsweise den Härtegrad mit natürlichen Diamanten. Um den Erinnerungsdiamanten zu schaffen, müssen wir die natürlichen Bedingungen, unter denen ein Diamant über Jahrtausende wächst, in der Diamantsynthese nachbilden. Bei der Kremierung eines erwachsenen Menschen können bis zu 3’500 Gramm Asche entstehen. Für die Diamantbestattung ist nicht das Aschevolumen, sondern dessen Kohlenstoffgehalt ausschlaggebend. Mindestens 500 Gramm Asche sind für die gesicherte Herstellung eines Erinnerungsdiamanten erforderlich.

Asche zu Diamant

Der Diamant ist ein Mineral und besteht zu 99.9% aus Kohlenstoff. Der Kohlenstoff ist in einem Dreidimensionalen Kohlenstoffgitter angeordnet. Dieses Kohlenstoffgitter macht die Festigkeit und Härte des Diamanten aus. Kohlenstoff ist das Element des Lebens.

Weitere Informationen unter: http://www.algordanza.com/de/

Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Frage und stehen Ihnen für ein Gespräch unter der Telefonnummer 02236 44900 gerne jederzeit zur Verfügung.

Naturbestattung – mit der Natur ewig verbunden!