Rückruf
anfordern

Wir rufen Sie gerne zurück.

Wenn Sternenkinder gehen ..

Eine junge Seele hat sich verabschiedet, ist dorthin zurückgekehrt woher sie kam - ein Schmerz der sich nicht beschreiben lässt. Auch wenn dieses junge Leben nur kurz mit unserer Welt in Berührung kam, so war es ein Teil von uns und wird es immer sein. Wenn Sie ihr Kind liebevoll verabschieden möchten und auch künftig einen bleibenden Erinnerungsort wünschen, so haben Sie mehrere Möglichkeiten.

 

Weißt du wie lieb ich dich hab?

Ich hab Dich so lieb - bis zu den Sternen und wieder zurück.

Unser einfühlsames Team ist für Sie da.

 

Sie können Sternenstaub - eine Einäscherung beauftragen und danach die Aschenurne mit nach Hause (unter bestimmten Voraussetzungen möglich) nehmen, oder diese zu einem funkelnden Stern - einem Edelstein oder Diamanten für eine bleibende Erinnerung transformieren lassen.

Sie können einen Platz in der Natur wählen, wie im Wald der Ewigkeit in Wien-Mauerbach, Gießhübl bei Mödling oder Bisamberg bei Korneuburg, bei den Jungbäumchen (Babybaumgruppe). Es entstehen nur einmalige Beisetzungskosten, keine weiteren Gebühren oder finanzielle Belastungen. Die Grabpflege wird von der Natur übernommen.

Diese Möglichkeit gibt es für Sternenkinder auch unter 500 Gramm genauso wie für Babys ab 500 Gramm, wo das Gesetz bereits eine Bestattungspflicht vorsieht. Unsere Särge, welche speziell für Sternenkinder sind, werden in Österreich hergestellt. Die Produktion ist nachhaltig und umweltschonend. Das verarbeitete Holz bleibt naturbelassen.

Unser einfühlsames Team ist für Sie da. Sprechen Sie mit uns über Ihre Gedanken und Wünsche.

Wir sind für Sie da - wir begleiten Sie.

Individuelle Trauerfeier im Wald der Ewigkeit

Die Baumbestattung kann individuell und vor allem positiv gestaltet werden. Wir bieten eine würdevolle, berührende und zeitgemäße Verabschiedung, mit gefühlvollen Worten und individuell abgestimmter Musik - auf Wunsch auch live an. Ein gemeinsames Mitwirken macht jede Feier noch persönlicher. Durch das Einstreuen von Rosenblütenblättern, das Loslassen von Luftballonen, das Steigen lassen von Tauben oder das Schreiben von schönen Momenten auf kleine Kärtchen teilen wir gemeinsam positive Emotionen und Erinnerungen. Dadurch verarbeiten wir unsere Trauer auf eine ganz andere Art und Weise.



Haben Sie an eine Frage an uns?

@