Rückruf
anfordern

Wir rufen Sie gerne zurück.

Wald der Ewigkeit Kundl Tirol7_Naturbestattung GmbH

In erster Linie ist es wichtig, dass Sie für sich entscheiden, wie ihr letzter Wunsch gestaltet und durchgeführt werden soll. Wünsche ich mir eine Feuerbestattung und im Anschluss eine Naturbestattung oder eine konventionelle Erdbestattung auf dem Friedhof.

Es ist wichtig sich einmal dem Gedanken zu stellen, dass wir von dieser Welt gehen müssen. Besprechen Sie bitte dies mit ihrer Familie oder den engsten Vertrauten. Es gibt viele neue Möglichkeiten!

Weiters sollten Ihre letzten Wünsche schriftlich festgehalten werden.

Haben Sie sich für eine Naturbestattung entschieden, können Sie unsere Vorsorge-Willenserklärung auf unserer Homepage downloaden und ausfüllen.

Diese soll als Hilfestellung dienen – für Sie und ihre Familie. Ein Todesfall ist immer eine Ausnahmesituation und für niemanden leicht zu bewältigen. Wenn der letzte Wunsch dokumentiert ist, ist es jedoch en wenig leichter, in dieser schweren Zeit, diesen zu erfüllen. Man weiß was zu tun ist!

Die Vorsorge-Willenserklärung sollte bei der Geburtsurkunde bzw. den Dokumenten aufbewahrt werden – nicht beim Testament. Dieses wird erfahrungsgemäß erst viel später, nach dem Begräbnis geöffnet. Wird nicht explizit eine Feuerbestattung gewünscht oder niedergeschrieben, wird im Zweifelsfall eine Erdbestattung durchgeführt.

Wenn der Moment gekommen ist und der Mensch die Welt verlassen hat, genügt ein Anruf. Rufen Sie uns an und wir organisieren die Abholung, Überführung, Einäscherung und führen eine individuelle, feierliche Naturbestattung, gemäß den Wünschen durch. Weitere Informationen finden Sie unter dem Beitrag „was tun im Todesfall“.

Besuchen Sie uns auf Facebook