Rückruf
anfordern

Wir rufen Sie gerne zurück.

Naturbestattung – mit der Natur ewig verbunden

Die Himmelsspirale - ein Kraftplatz

Die Himmels-Spirale in Graz ist eine stimmungsvolle, zeitgemäße Urnenanlage innerhalb eines Friedhofes.
Die Asche des Verstorbenen wird wieder eingebunden in den ewigen Kreislauf der Natur, in das Symbol für die unendliche Bewegung, für Wiederkehr und Erneuerung, im Leben und im Tod. Menschen aller Religionsbekenntnisse und ohne Konfession sind hier willkommen. 
Zur ewigen Ruhe eingebettet an einem positiven, energetischen Naturplatz. Die Hinterbliebenen sind von der Grabpflege befreit - diese wird von uns übernommen. Nur positive Gedanken, verbunden mit einer würdevollen Verabschiedung in einer neuen, individuellen, zeitgemäßen Art.
Diese Himmels-Spirale wurde auf einem Kraft- und Energieplatz am Altkatholischen Friedhof der Kirchengemeinde in Graz, errichtet.
Sie besteht aus einem spiralförmig angelegten, weißen Marmor-Kiesweg mit saftigen, grünen Rasenflächen zwischen den Wegen, die als Urnengrabstellen zur Verfügung stehen.  Die Asche verbleibt für immer in der Beisetzungsstelle. In der ca. 4 qm Meter großen Platzmitte, befindet sich das Zentrum des Kraftplatzes. Die Hinterbliebenen können diesen Platz für die Traueraufarbeitung nutzen und die positive Energie spüren und aufnehmen.

DIE SPIRALE

Die Spirale ist Symbol für unendliche Bewegung, für ewige Wiederkehr der zyklischen Charakter der Evolution und kommt in der Natur und in vielen Religionen vor. Die Spirale ist Symbol für die Einheit von Denken und Sein, Leben und Tod. Sie ist räumlich, zeitlich, materiell und immateriell zugleich. Seit vorgeschichtlichen Zeiten findet sich die Spirale in den Mondphasen und deren Einfluss auf Wasser, Träume, Visionen, das Gefühlsleben und die medialen Fähigkeiten. Die Zeit ist eine Spirale - endlos und doch ständig in Bewegung. Es ist Involution und Evolution im gesamten Kosmos, Wiederkehr und Erneuerung. Die Form, die aller Energie zu Grunde liegt - wir begegnen ihr als Spiralnebel im Universum, in den Wind- und Sandstürmen, den Wasserstrudeln, unserer Erbsubstanz, der DNA, bis zu den kreisenden Elektronen. Ihre Windungen führen uns zum verborgenen Geheimnis - es ist eine mystische Reise in die jenseitige und Rückkehr in die diesseitige Welt.
Sie steht für Kontinuität des Fortschritts. Im Gegensatz zur Linie, die zielstrebiges und kompromissloses Fortschrittsdenken symbolisiert, hat die Spirale etwas faszinierend Verschwenderisches. Dennoch bedeutet die Bewegung längs einer Spirale im Unterschied zum Kreis, der für Stagnation steht, ein Vorwärtskommen. Wer der Spirale folgt, dreht sich nicht im Kreise, sondern gelangt langsam aber sicher voran, indem er Bekanntes berücksichtigt und von immer höherem Standpunkt aus betrachtet. Die Spirale als Sinnbild von Wandel und Wiederkehr für zahlreiche Entwicklungs-Prozesse in Leben und Tod.
Wir sind auch um die Erfüllung jeglicher Sonderwünsche nach gesetzlichen Möglichkeiten bemüht - bestrebt durch den Leitsatz "Ihr letzter Wille ist unsere Verpflichtung". Sprechen Sie mit uns über Ihre ganz persönlichen Wünsche der Bestattungsart.
Unsere Preise verstehen sich nach der Einäscherung der Urne vom Krematorium. Die Kosten für die Einäscherung, Sarg, Überführung, Kosten der Spitalsgebühren müssen in Wien mit ca. EUR 1.450,- (für Stmk 1.800,-) gerechnet werden. Gerne übernehmen wir die komplette Abwicklung, wenn keine Sargverabschiedung gewünscht wird.
Bei den Informationen über unsere Preise finden Sie auch im Anhang eine Vorsorge-Willenserklärung, mit welcher Sie Ihren letzten Wunsch schriftlich festhalten können. Diese Vorsorge-Willenserklärung  dient zur Information für die Familienangehörige und sollte bei den persönlichen Dokumenten wie der Geburtsurkunde aufbewahrt werden. Näher Informationen zur Vorsorge-Willenserklärung und den letzten Wunsch finden Sie unter: Der letzte Wunsch - wie stelle ich sicher, dasss mein letzter Wunsch erfüllt wird.

 



Haben Sie eine Frage an uns?

@