Rückruf
anfordern

Wir rufen Sie gerne zurück.

Naturbestattung – mit der Natur ewig verbunden

Freiheit für die irdische Hülle

Freiheit für Menschen, die ihre Asche nicht unter der Erde wünschen.
Sie wünschen eine freie, grenzenlose und individuelle Bestattung. Wir ermöglichen erstmalig in Österreich die Verstreuung der Asche auf der Streuwiese in Graz am Friedhof der Altkatholischen Kirchengemeinde (Zentralfriedhof).
45 Minuten von Wien entfernt gibt es die Möglichkeit, dass Sie die Asche auf einer wildromantischen Aschenstreuwiese in einem Parkfriedhof in Bratislava verstreuen.
Frei sein nach dem Tod - nur freie schöne Gedanken verbunden mit einer würdevollen Verabschiedung. Die Asche unseres lieben Vorausgegangenen kann auf dieser Wiese verstreut und kann so in den Kreislauf der Natur zurückgeführt werden. Die Aschenverstreuung mit Angehörigen erfolgt auf Wunsch bei einer schönen, würdevollen Verabschiedungszeremonie mit Ansprache und Musik. Die Hinterbliebenen sind von der Grabpflege und weiteren Gebühren befreit.
Diese Bestattungsart ist speziell für Menschen, die ihre Asche nicht unter der Erde wissen möchten, bzw. keine bleibende Erinnerungsstätte wünschen - die Freiheit für Ihre irdische Hülle und für Menschen ohne Nachkommen.

 

Der Altkatholische Friedhof

Im Areal des Grazer Zentralfriedhofes befindet sich ostseitig, entlang der Triesterstraße der altkatholische Friedhof. Es ist weltweit der einzige Friedhof, der sich im Eigentum einer altkatholischen Gemeinde befindet. Gegenwärtig und zukünftig steht er Menschen jeder Konfession und Religion für Grabstätten zur Verfügung. Zur freien Auswahl stehen Urnengräber sowie Baumbestattung, Aschenstreuwiese und die Himmelsspirale.
Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne telefonisch unter der Nummer 02236 44900. Unsere Mitarbeiterin Vorort in Graz steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Erreichbar ist der Friedhof mit der Straßenbahn-Linie 5 oder mit den Buslinien 50 und 67 - Haltestelle Zentralfriedhof. Eingang Altkatholischer Friedhof.

Bilder der Aschenstreuwiese am Altkatholischen Friedhof in Graz (Zentralfriedhof)

 

Bilder der Aschenstreuwiese in Bratislava (ca. 45 Minuten von Wien entfernt)

 

Es ist wichtig schon zu Lebzeiten Vorsorge zu treffen und nichts dem Zufall zu überlassen, denn "Ihr letzter Wille ist unsere Verpflichtung". Das Team der Naturbestattung GmbH hat sich diese Themen zur Aufgabe gemacht und möchte den neuen Bedürfnissen unserer Zeit und dem letzten Wunsch des Verstorbenen entsprechen. Bitte sprechen Sie mit uns über Ihre ganz persönlichen Wünsche der Aschenbeisetzung.
Unsere Preise verstehen sich nach Übernahme der Urne vom Krematorium. Gerne übernehmen wir für Sie die komplette Abwicklung. Wir bieten den Trauergästen an sich vor der gewünschten Naturbestattung noch bei dem Verstorbenen zu verabschieden. Persönliche und individuelle Verabschiedungen vom Sarg bieten wir in der Aufbahrungshalle Wien Simmering oder in Bad Vöslau an. Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.naturbestattung.at/verabschiedung-vom-sarg/

- wir sind für Sie da - wir begleiten Sie.

Bei den Informationen über unsere Preise finden Sie auch im Anhang eine Vorsorge-Willenserklärung, mit welcher Sie Ihren letzten Wunsch schriftlich festhalten können. Diese Vorsorge-Willenserklärung  dient zur Information für die Familienangehörige und sollte bei den persönlichen Dokumenten wie der Geburtsurkunde aufbewahrt werden. Näher Informationen zur Vorsorge-Willenserklärung und den letzten Wunsch finden Sie unter: Der letzte Wunsch - wie stelle ich sicher, dass mein letzter Wunsch erfüllt wird.

 



Haben Sie eine Frage an uns?

@