Rückruf
anfordern

Wir rufen Sie gerne zurück.

Urne im Wald der Ewigkeit_Naturbestattung GmbH Baumbestattung Waldbestattung

Der Ablauf einer Bestattung in der Natur richtet sich nach der Art der Naturbestattung.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten von Naturbestattungen, unter anderem die Baumbestattung im Wald der Ewigkeit in Wien-Mauerbach, Donaubestattung mit einem Schiff in N.Ö., Meerbestattung in der Adria, Bergbestattung auf der Bischlinghöhe in Salzburg/Werfenweng, Flugbestattung mit Aschenverstreuung in der Luft, Aschenverstreuung auf einer Streuwiese in Graz oder Pressburg, Urnenbeisetzung in der Himmels-Spirale.

Sie haben sich zum Beispiel für eine Baumbestattung im Wald der Ewigkeit entschieden, sieht der Ablauf folgendermaßen aus.

Der Treffpunkt für eine Naturbestattung mit einem Mitglied der Naturbestattung GmbH findet eine halbe Stunde vor dem Verabschiedungstermin auf dem öffentlichen Parkplatz. Adresse: Mauerbachstraße 47, 1140 Wien. Genauere Informationen unter Kontakt – Download – Parkmöglichkeiten.

Gemeinsam gehen wir zum Wald der Ewigkeit (Kasgraben). Wer nicht gehen kann oder möchte, kann mit einem Naturbestattungsauto mitfahren. Zu Fuß sind es ca. 400 Meter! Dort befindet sich auf der linken Seite der Wald der Ewigkeit mit seinen Themenbäumen, mit Bandagen, Buchen und Eichen mit Bandagen und sowie auf einem erweiterten Areal Partnerbäume.

Die Verabschiedung findet beim gewünschten Baum statt. Der Trauerredner übernimmt die Vorbereitungen und Dekoration der Beisetzungsstelle, individuell und gemäß den Wünschen der Hinterbliebenen. Diese wird bereits vor der Verabschiedung fertig dekorieret. Danach kann die Verabschiedung nach individuellen Wünschen mit Ansprache und Musik durchgeführt werden.

Besuchen Sie uns auf Facebook